Die Schüler habe ihre „Flitzer“ im Projektunterricht bei Herrn Radder entwickelt, selbst konstruiert und aus Teilen, die an der Hochschule gefräst oder im 3D-Drucker gefertigt wurden, zusammengebaut.
Im Wettbewerb zählen nicht nur die Rennzeiten. Hier wird auch die Box bewertet, in der die Teams ihre Autos präsentieren. Außerdem wird ein Portfolio erstellt und die Teammitglieder stellen ihr Gefährt in einer kleinen Präsentation der Jury vor.

 

Video  

https://youtu.be/ZNmy1giLxr8

 

P1020177

P1020194

P1020197

P1020199

P1020202

P1020203

P1020206

P1020209