Mit Medaillien zurückgekehrt!

Am 29.01. und 30.01. reisten drei Basketballmannschaften des GHG Wismar zu Landesfinals im Schülerwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia".
Die Mädchen der Wettkampfklasse II waren in den Gruppenspielen ihren Gegnerinnen knapp unterlegen und erreichten im abschießenden Platzierungsspiel einen achtbaren 5. Platz.

Die Jungen der Wettkampfklasse III konnten sich in ihrer Gruppe gegen die Teams aus Bad Doberan und Ahlbeck überlegen durchsetzen und zogen als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dort besiegten Sie in einem hochklassigen Spiel das Teams von der Ecolea Schwerin. Im Finale wartete dann der großen Turnierfavorit vom CJD Rostock. In einem zunächst ausgeglichenen Spiel musste sich unsere Mannschaft nach einer spielentscheidenden Verletzung unseres besten Spielers dann doch mit 23:30 geschlagen geben.

In der Wettkampfklasse II zogen unsere Basketballer nach einer Niederlage gegen Rostock und zwei klaren Siegen gegen Malchow und Ribnitz als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort wurde in einem spannenden Spiel die Mannschaft aus Bad Doberan geschlagen und der Einzug in das großen Finale um die Landesmeisterschaft erreicht. Im Finale wartete der schon bekannte Gegner aus der Gruppenphase, der uns schon im Auftaktspiel die Grenzen aufgezeigt hatte.
So kam, was kommen musste. Die Mannschaft der Don Bosco Schule Rostock, gespickt mit einem Jugendnationalspieler aus Serbien, holte sich in einem einseitigen Finale den Sieg gegen uns. Herzlichen Glückwunsch.
Dennoch sind wir sehr stolz auf unseren zweiten Platz und die Erfahrunge, die wir gemacht haben.

Mit zwei zweiten und einem fünten Platz bei den Landesfinals im Basketball blicken wir auf eine erfolgreiche Wettkampfsaison.

mannschaften1